Ausbildung – Hintergrund

  

2004-2006 

Cultural / Gender Studies, MAS, Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich HGKZ (ZHdK) 

1999-2003

Bildende Kunst, Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich HGKZ (ZHdK)

1994-1997

Lehrerin der Alexander Technik, Ausbildung in Zürich und New York (ACAT)

1983-1991

Postmoderner Tanz und Performance in New York
klassisches Ballett, Limon- und Cunningham-Technik, Contact-Improvisation, Improvisation und Komposition/Choreografie, Klein Technique, Body-Mind-Centering®, Kinetic Awareness, Releasing Technique, Experiential Anatomy u.a. bei/am: Limon Center und Merce Cunningham Studio, Movement Research, Alfredo Corvino, Daniel Lepkoff, Nancy Stark Smith, Eva Karczag (Mitglied der Trisha Brown-Company), Dana Reitz, Deborah Hay, Elaine Summers, Simone Forti, Gale Turner, Susan Milani, Susan Klein, Nancy Topf u. a. m.

1979-1983

Moderner Tanz in Zürich und Bern
rhythmische Gymnastik und Ausdruckstanz basierend auf Laban-Technik, Graham Technik, Cunningham-Limon-Technik, Improvisation, klassisches Ballett, Eutonie nach Gerda Alexander, Stimmbildung/Gesangsunterricht u.a. 

Auszeichnungen

2016 Residency The Booth, Scalloway Shetland
2016  Preisträgerin Performancepreis Schweiz 
2015 Residency am Hafnarfjordur Center of Culture and Fine Arts, Hafnarborg, Island
2014 Anerkennungspreis der STEO Stiftung Zürich 
2013 

Pro Helvetia Research Residency in New Delhi India

2007 Performancepreis Schweiz des Kunstkredits Basel, mit Auszeichnung
1999  Zuger Werkjahr
1992 Kulturelle Auszeichnung der Stadt Zürich: Werkjahrbeitrag
1989 Atelieraufenthalt im Kulturzentrum Binz39 Scuol-Nairs
1988 Residency am Yellow Springs Institute, Chester Springs, Philadelphia USA, mit Choreographin/Tänzerin Deborah Gladstein New York
1987  Förderbeiträge für junge Künstler/innen des Kantons Zug
1984 Förderbeiträge für junge Künstler/innen des Kantons Zug
   

next